Advansor
case-stokrotka-distribution-centre

case-stokrotka-distribution-centre
34.500 m² Lagerkapazitäten für Stokrotka

2,4 MW Kühlleistung für Distributionszentrum
Nachhaltigkeit mit Advansor

2,4 MW in 2 Tagen installiert 

Die Einrichtung der Anlage inklusive Inbetriebnahme und Schulung der Techniker vor Ort dauerte nur 2 Tage. Darüber hinaus ist kein Sicherheitsmanagement und kaum Wartung erforderlich.

Fakten

Endanwender: Stokrotka
Segment: Distributionszentren
Kunde: ROSZAK Chłodnictwo Klimatyzacja
Hintergrund: Neues modernes Distributionszentrum
Produkt: 4 x SteelXL 600 kW, Parallelbetrieb
Technische Daten: Wärmerückgewinnung zur Abtauung, Parallelkompression, HD-Ejektoren

 


 

 

Nachhaltigkeit und Energieeffizienz

Vollständig werksgeprüfte und standardisierte Qualität

Das 34.500 m² große Distributionszentrum für Stokrotka im polnischen Teresin nutzt 4 identische CO2-Kälteanlagen mit jeweils 600 kW für die Kühlraumlagerung. Dies ergibt eine Gesamtkapazität von 2,4 MW mit einer standardisierten und vollständig werksgeprüften Lösung, die sehr schnell und einfach zu installieren ist. Die Einrichtung der Anlage inklusive Inbetriebnahme und Schulung der Techniker vor Ort dauerte nur 2 Tage. Darüber hinaus ist kein Sicherheitsmanagement und kaum Wartung erforderlich.

Das brandneue Distributionszentrum hat auch eine nachhaltige Lösung, da diese auf dem natürlichen Kältemittel CO2 mit einem Treibhauspotenzial von 1 basiert.

Distribution Center Stokrota warehouse shelves
Nachhaltige Lösungen

Eine perfekte Lösung

  • 4 identische Kälteanlagen für einfache Installation und Wartung
  • CO2 ist ein sehr einfach zu handhabendes Kältemittel
  • Kein Sicherheitsmanagement erforderlich
  • Hohe Leistung und Qualität
Niedrige Gesamtbetriebskosten

Ergebnis

  • Standardisierte Lösung mit 2,4 MW
  • Inbetriebnahme in 2 Tagen inkl. Schulung
  • Niedrige Gesamtbetriebskosten
  • Eine nachhaltige Lösung auf Basis von CO2


 

Dies ist die dritte Kälteanlage für ein Distributionszentrum, die wir von Advansor beziehen. Die vorherigen Anlagen funktionieren sehr gut und problemlos, so dass wir keinen Zweifel daran hatten, dass auch diese Anlage wieder eine Advansor-Lösung sein sollte. Darüber hinaus bietet Advansor technische Schulungen vor Ort an, damit wir gleichzeitig unsere Kompetenzen verbessern und die Lösung optimal nutzen können. Jakub Mącik, Spezialist für Kältetechnik, Stokrotka